Jo Laidler | Bildgestalter

Über mich und meine Arbeit:

 
Seit 2006 bin ich in der Filmbranche tätig. Damals begann ich zunächst damit, Kurzfilme in Eigenregie umzusetzen. Ab dem Jahr 2008 arbeitete ich als Beleuchter und Kameraassistent im Spielfilm- und Werbefilmsegment (Studio Babelsberg, Filmakademie Ludwigsburg, HFF München, etc.). An der Seite renommierter Kameramänner eignete ich mir tiefgreifendes bildgestalterisches Wissen und technische Routine an, sowohl auf analogem Zelluloidfilm als auch im Digital Cinema (RED, ARRI, PHANTOM, etc.)

 

Seit 2010 bin ich selbständig als freier Kameramann, zuweilen auch in der Position der 2nd-Unit oder B-Kamera, im In- und Ausland unterwegs.

 

 

Eine Art „Markenzeichen“ meiner Arbeit als Kameramann im werblichen und szenischen Bereich ist die präzise und ausgearbeitete Lichtsetzung - sofern die Rahmenumstände der Produktion diese ermöglichen. Dabei gehe ich - als leidenschaftlicher Analogfilmfotograf - gerne mit fotografischem Ästhetikanspruch vor. Denn: Letztlich ist der gezielte Einsatz von natürlich vorhandenem oder künstlichem Licht maßgebend für die Stimmungen, die von den Bildern ausgehen. Die Qualität des „Looks“ und die gestalterische Spannung hängen, meiner Erfahrung nach, stark von der Lichtgestaltung ab. Nichtsdestoweniger kann ein gutes Bild nur durch guten Inhalt gelingen, der von der Bildgestaltung in seiner Wirkung unterstützt wird.

 

Seit 2017 bin ich zudem ausgebildeter High Speed Camera Operator.

NEWS:

Neue Optik! Cooke S4 T/2  25mm

Außerdem: Arri Amira, Angenieux Optimo Zooms, Arri M18, u.v.a.

 All Artwork displayed on this Site is protected by German and International copyright laws.

 

Reproduction or re-use for other than non-commercial purpose without permission is prohibited.

 

© Johannes Laidler. All rights reserved. 2022.